Süsses

Süsses · 18.08.2019
Kekse und ich – das ist eine lange Liebesgeschichte. Mit einem Glas Milch echtes Soulfood! Wenn ich mich entscheiden muss, fällt die Wahl meist auf einen Haferkeks. Ich mag die kernige Konsistenz und die Kekse sättigen angenehm. Meine Haferkekse kommen mit wenig Zucker und vielen guten Zutaten daher. Ich bereite gerne einen Grundteig zu und teile ihn in drei Teile für drei verschiedene Cookie Varianten.

Süsses · 04.08.2019
Dieser Rüebli Cake ist wunderbar saftig-knautschig. Neben geraspelten Rüebli und Apfel, die dem "Kuchen" viel Feuchtigkeit geben, enthält der Cake Trockenfrüchte und Nüsse. Zusammen mit den Gewürzen eine kleine Geschmacksexplosion. Zimt kommt bei mir nicht nur in der Weihnachtszeit zum Einsatz. Ich liebe einfach würziges Gebäck und Zimt liefert neben seinem tollen Geschmack auch noch viele gesundheitliche Vorteile. Die ätherischen Öle im Zimt wirken beruhigend auf Magen und Darm,...

Süsses · 26.05.2019
Bei Brownies scheiden sich die Geister – einige mögen sie fluffig, andere lieber dicht und «teigig». Diese hier fallen in letztere Kategorie. Sie sind alles andere als trocken und schmecken herrlich verboten nach rohem Kuchenteig – yummie.

Süsses · 12.04.2019
Ich muss gestehen, dass ich lange Zeit eine Abneigung gegen Rhabarber hatte und mir seine "faserige" Konsistenz so gar nicht schmeckte. Damit ist jetzt Schluss :-) - diese wunderbar leichten Tartelettes verbinden den sauren Rhabarber mit süssen Erdbeeren und schmecken einfach nach Frühling. Bei dem leckeren Obst und Gemüse brauchts auch kaum Zucker. Da darf es auch noch ein zweites Törtchen sein...Yummie!

Süsses · 05.04.2019
Rüeblikuchen gehört zu meinen Lieblingen. Diese soften Cookies sind perfekt, um den kleinen Süsshunger zwischendurch zu stillen. Mit viel Vollkorn, Obst und Gemüse sättigen sie dabei und liefern langanhaltende Energie. Ich gebe gerne Gewürze wie Zimt, Kardamon und Ingwer hinzu, die toll zu den Rüebli passen; man kann diese aber auch problemlos weglassen.

Süsses · 31.03.2019
Mit einem Muffin zum Frühstück kann der Tag nur gut werden. Diese hier lassen sich super vorbereiten und sichern Dir einen guten Start in den Tag mit gleich mehreren "Superfoods".

Süsses · 19.03.2019
Seit Monaten habe ich immer wieder Bilder von riesigen Keksteig Portionen gesehen, die genussvoll und mit grossen Löffeln "roh" verspeist wurden. Das sollte man mit "richtigem" Keksteig mit rohem Ei natürlich nicht machen. Nachdem ich mich erfolglos an verschiedenen Varianten mit Kichererbsen und Co. versucht habe, ist mir mit dieser Variante eine "Mucki-freundliche" Proteinversion gelungen. Ich bin eher kein Fan von Proteinpulver, da die meisten aus wenig hochwertigem Whey Protein und...

Süsses · 10.03.2019
Am Sonntag bereite ich gerne einen gesunden Snack für die anstehende Woche vor. Diese Energieriegel mit Rüebli und Apfel sind sehr gut mitzunehmen. Sie sind eher saftig und weich und nicht knusprig - krümeln so auch nicht in die Tastatur am Schreibtisch ;-).

Süsses · 11.02.2019
Energy Balls sind ja seit längerer Zeit sehr beliebt. V.a. für Leute, die nicht gerne backen, sind sie ein sehr praktischer Snack, der sich gut für die Woche vorbereiten lässt und die Lust nach Süssem stillen kann. Die meisten Energy Balls bestehen hauptsächlich aus Nüssen und Trockenfrüchten. Das ist natürlich wunderbar lecker aber auch sehr gehaltvoll. Heute zeige ich Dir drei etwas leichtere Varianten, von denen man ruhig 1-2 Stück mehr essen kann.

Süsses · 07.02.2019
Dieser Kuchen ist perfekt für alle, die Crumble lieben. Er erinnert sehr an klassischen Streuselkuchen und wird auch skeptische Testesser überzeugen. Dabei enthält er keinen raffinierten Zucker und bekommt seine Süsse fast ausschliesslich durch die leckere Himbeer Schicht. Natürlich kann die Fruchtschicht auch variiert werden; mit anderen Beeren, aber auch Pflaumen, Aprikosen oder anderes Obst dürfte auf Begeisterung stossen.

Mehr anzeigen