· 

Brownie Häppchen

Manchmal braucht man einfach Schokolade - und das ist ok, denn Kakao enthält viele Flavanoide, schützt vor Stress und macht glücklich. Leider ist in der Vollmilchschokolade nicht mehr viel von diesen gesunden Inhaltstoffen vorhanden; dafür umso mehr Zucker. Doch in diesen Brownie Häppchen kommen viele wertvolle Zutaten zusammen: hochwertiger Kakao, Eier und Bohnen. Ähm what? Bohnen? Im Dessert?! Oh ja, und keiner wird merken, dass sich diese Eiweiss- und Ballaststoffbombe darin versteckt. Probier es aus - denn die Häppchen sind auch noch ganz schnell gemacht.

 

Zutaten:

  • 1 Dose (ca. 430g) schwarze oder rote Bohnen
  • 2 Eier
  • 40g Kakaopulver
  • 50g Reissirup
  • 50g Erythrit
  • 50-60ml Wasser
  • 1Tl Kaffeepulver
  • 30g dunkle Schokolade (ich verwende 90%ige)

Zubereitung:

Alle Zutaten ausser der Schokolade im Mixer vermengen. Gut darauf achten, dass keine Bohnenstückchen mehr vorhanden sind (das möchte wirklich niemand...). Den Teig auf ca. 25 Mini Muffinförmchen verteilen, dann auf jeden Mini Muffin ein kleines Stückchen Schokolade geben. Bei 150°C Ober- und Unterhitze ca. 15min backen. Dann unbedingt gut auskühlen lassen. Ich finde, sie schmecken sehr gut aus dem Kühlschrank. Das Rezept ist ideal für diese kleinen Häppchen gemacht, da es sehr stark nach Schokolade schmeckt. Perfekt, um den Heisshunger nach Süssem zu stillen.

 

Herzlichst, Deine Fräulein Fein

Kommentar schreiben

Kommentare: 0