· 

Hafer-Schoko-Cookies

Cookies mit Schokoladenstückchen sind doch was Feines; am liebsten mit einem Glas Milch - yummie....

Diese Variante enthält viele Haferflocken und statt Zucker Reissirup und Erythrit. Sie versorgen Dich mit viel Energie und eignen sich sehr gut als Nachmittags Snack, wenn man Lust auf etwas Süsses zum Tee oder Kaffee hat. Du kannst Sie gut am  vorbereiten und dann in einer Dose im Kühlschrank  eine Woche aufbewahren.

 

Zutaten für ca. 16-18 Cookies:

  • 100g Haferflocken (ich mag grobe)
  • 100g Vollkornmehl (ich mische Hafer- und Dinkelmehl)
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 Tl Zimt, etwas Vanille
  • 2 Prisen Salz
  • 20g geschmolzene Butter
  • 1 Ei
  • 50ml Reissirup (oder Honig)
  • 50g Erythrit (oder mehr Reissirup oder Honig)
  • 30g dunkle Schokolade (ich verwende 90%ige), in Stücken
  • 3 Datteln

Geschmolzene Butter, Ei, Reissirup und Erythrit miteinander vermengen. Haferflocken, Mehl, Backpulver und die Gewürze dazugeben. Die Schokolade und die Datteln fein hacken und ebenfalls unterheben. Den Teig 10-30 Minuten ruhen lassen.

Danach ca. 16-18 Teighäufchen auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und in Keksform drücken. Dann bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 10 Minuten backen. Vor dem geniessen gut auskühlen lassen.

 

En Guete!

 

Herzlichst, Deine Fräulein Fein

Kommentar schreiben

Kommentare: 0